Neu: Der neue Roman von Sabine Weigand - ab Ende August im Handel!

Debütantin, Fürstin, Kämpferin – der dramatische Roman über den Weg einer starken Frau am Anfang des 20. Jahrhunderts

Sie ist die schönste Debütantin Londons, ihr Heirat führt sie 1891 ins deutsche Kaiserreich. Doch in der kalten Pracht von Schloss Fürstenstein fühlt sich Daisy einsam und unsicher. Ständig eckt sie an, das steife Zeremoniell nimmt ihr den Atem. Muss sie das alles hinnehmen? Daisy wagt es, Regeln über den Haufen zu werfen, bezaubert mit ihrem Charme den Hof und selbst den Kaiser. Gleichzeitig beginnt sie im Geheimen einen gefährlichen Kampf gegen das Elend der Armen, der Grubenarbeiter in Schlesien. Aber was ist mit ihrem eigenen Glück? Darf sie eine Liebe leben, die alles gefährdet, was sie erreicht hat?
Erfolgsautorin Sabine Weigand führt uns mit dem Schicksal der Daisy von Pless nach London, Berlin und Schlesien, in eine Welt im Wandel, zwischen Kaiserreich und Krieg, zwischen Glanz und Rebellion.

Zum Roman ›Die Manufaktur der Düfte‹:

Das Schicksal einer Familie. Ein tragisches Geheimnis. Ein gefährlicher Traum… Die große Gründerzeit-Saga von Bestsellerautorin Sabine Weigand.

Der junge Fritz Ribot hat große Träume. Seine Seifenrezepturen machen die Familie reich und mächtig. Muss er für den Erfolg auf Aleksandra, seine Liebe in Russland, verzichten? Darf er seiner schönen Schwester Lisette erlauben, sich mit Hans, dem Arbeiter in der Fabrik, zu treffen? Im Glanz der Gründerzeit ahnt keiner in der Familie, dass mit der heraufziehenden Weltkriegsgefahr Fritz‘ Lebenswerk auf dem Spiel steht – und damit alles, wofür die Ribots so sehr gekämpft haben…

Der große Gründerzeitroman voller Gefühl, Dramatik und Wahrheit.

Zur ZDF-Verfilmung von ›Die Seelen im Feuer‹:

http://www.zdf.de/der-fernsehfilm-der-woche/die-seelen-im-feuer-36598448.html

 

Hallo,

schön, dass Sie meine Website aufgerufen haben. Sicherlich möchten Sie gerne wissen, was es Neues gibt:

Zum einen ist inzwischen die Verfilmung der ›Die Seelen im Feuer‹ fertig. Ich habe den fertigen Film leider noch nicht angucken können, aber was ich bei den Dreharbeiten gesehen habe, war richtig vielversprechend. Ich bin begeistert von den Schauspielern, natürlich allen voran den Hauptdarstellern. Die bildhübsche, liebenswerte Silke Bodenbender als Johanna, der tolle Mark Waschke (demnächst zu sehen als neuer Berliner Tatort-Kommissar) als Cornelius – und natürlich bestechend gute Schauspieler wie Axel Milberg, Alexander Held oder Ritchie Müller, um nur einige zu nennen. Der Aufwand für Kostüme, Requisiten und die Ausstattung der Drehorte war beeindruckend. Und ich fand es ungemein spannend, Urs Egger bei der Regiearbeit zu beobachten. Alles in allem war es auch für mich ein Abenteuer, und ich bin sehr stolz, wie sich mein Roman zum Film verwandelt hat.

Da passt es ganz gut, dass im Mai mein aktueller Roman ›Die Tore des Himmels‹ als Taschenbuch erscheint. Und im Juni dann das Highlight: Der neue Roman erscheint Ende des Monats, ›Das Buch der Königin‹. Ich habe darin erstmals einen neuen Erzählmodus gewählt, der mich ganz besonders fasziniert hat: das Präsens. Wenn alles in der Gegenwart spielt, ist man als Autor – und ich hoffe, auch als Leser – mittendrin im Geschehen. Das zieht einen richtiggehend in die Geschichte hinein. Ich bin schon ganz gespannt, wie Sie, liebe Leserinnen und Leser, das finden.

Nun heißt es aber für mich: zurück an die Arbeit! Denn ich recherchiere schon über ein neues Thema. Was genau, das verrate ich Ihnen aber noch nicht…

Ihre Sabine Weigand

Bilder von den Dreharbeiten zu ›Die Seelen im Feuer‹

Hardcover

  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Sabine Weigand
»Helga«

Paperback

  • Sabine Weigand
»Die englische Fürstin«

Taschenbücher

  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Sabine Weigand
»Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche«
  • Sabine Weigand
»Das Buch der Königin«
  • Sabine Weigand
»Die Tore des Himmels«
  • Sabine Weigand
»Die silberne Burg«
  • Sabine Weigand
»Die Seelen im Feuer«
  • Sabine Weigand
»Die Königsdame«
  • Sabine Weigand
»Das Perlenmedaillon«
  • Sabine Weigand
»Die Markgräfin«

E-Book

  • Sabine Weigand
»Die englische Fürstin«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Sabine Weigand
»Helga«
  • Sabine Weigand
»Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche«
  • Sabine Weigand
»Das Buch der Königin«
  • Sabine Weigand
»Die Tore des Himmels«
  • Sabine Weigand
»Die silberne Burg«
  • Sabine Weigand
»Die Markgräfin«
  • Sabine Weigand
»Das Perlenmedaillon«
  • Sabine Weigand
»Die Königsdame«
  • Sabine Weigand
»Die Seelen im Feuer«

Die große Gründerzeit-Saga

Sabine Weigand Die Manufaktur der Düfte

Das Schick­sal einer Fami­lie. Ein tra­gi­sches Geheim­nis. Ein gefähr­li­cher Traum… Die große Grün­der­zeit-Saga von Best­sel­ler­au­to­rin Sabine Weigand.

Der junge Fritz Ribot hat große Träume. Seine Sei­fen­re­zep­tu­ren machen die Fami­lie reich und mäch­tig. Muss er für den Erfolg auf Aleksan­dra, seine Liebe in Russ­land, ver­zich­ten? Darf er sei­ner schö­nen Schwes­ter Lisette erlau­ben, sich mit Hans, dem Arbei­ter in der Fabrik, zu tref­fen? Im Glanz der Grün­der­zeit ahnt kei­ner in der Fami­lie, dass mit der ...

Autobio­graphie eines außerge­wöhn­lichen Menschen

Sabine Weigand Helga

Sie ist eine der aller­ers­ten, die das Wag­nis ein­ging, durch eine Ope­ra­tion zum rich­ti­gen Kör­per zu kom­men. Helga F. erzählt in die­sem bewe­gen­den Memoir ihren Weg vom Mann zur Frau, in einer Zeit, die dafür noch keine Worte hatte. Auf­ge­zeich­net von Erfolgs­au­to­rin Sabine Weigand, zeigt Helga F.s Auto­bio­gra­phie einen außer­ge­wöhn­li­chen Men­schen von gro­ßer inne­rer Kraft, der aus tiefs­tem Elend ein gelin­gen­des Leben macht.

»Als ich so mut­ter­see­len­al­lein zum Flug­zeug ging, dacht ich: ›Nürn­berg, ...

Empfehlung aus dem Lektorat

Sabine Weigand Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche

Sie ist die Köni­gin des Mit­tel­al­ters: Eleo­nore von Aqui­ta­nien, bewun­dert, ver­leum­det, legen­de­n­um­wo­ben.

1137 hei­ra­tet Eleo­nore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frank­reich. Doch die Ehe schei­tert. Eleo­nore tut das Uner­hörte: sie lässt sich schei­den. Wäh­rend ihr Name über­all in den Schmutz gezo­gen wird, hei­ra­tet sie erneut: Henry Plan­ta­ge­net, den König von Eng­land. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie han­deln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebel­lion ansta­cheln und alles aufs Spiel set­zen – auch ihr eige­nes Leben?

Erfolgs­au­to­rin Sabine Weigand lässt Eleo­nore selbst ihr Leben erzäh­len, das grö­ßer ist als jeder Roman.

Regentin, Rebellin, Heilige

Sabine Weigand Die Tore des Himmels

Wer war Eli­sa­beth von Thü­rin­gen wirk­lich?
Sabine Weigands Roman um die berühm­teste Frau des deut­schen Mit­tel­al­ters.

Hörprobe

Sabine Weigand
Die Seelen im Feuer
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch